Gottesdienste an Weihnachten 2021

Gottesdienste an Weihnachten
In der Kirche, Open-Air und als Video
Wir freuen uns auf Weihnachten: Gott wird Mensch, Jesus, der Retter, wird geboren.
Diese Botschaft ist und zwar allen vertraut; wenn man darüber nachdenkt, ist sie aber eigentlich ziemlich ungewöhnlich. Daher ist vielleicht gar nicht verkehrt, trotz aller traditionellen Erwartungen ans Weihnachtsfest, dieses auch ein bisschen ungewöhnlich zu feiern.
Die Corona-Pandemie lässt es weiterhin nicht zu, unsere Kirche so voll auszulasten, wie das sonst immer an Heiligabend üblich war. Um möglichst vielen Menschen ein schönes und sicheres Gottesdienstangebot an Weihnachten zu ermöglichen, ist Folgendes geplant:

Heiligabend
In der Kirche zum Erlöser / Konstantin-Basilika finden am 24.12. vier Gottesdienste statt: Um 14 Uhr vor allem für Familien mit Pfarrer Matthias Ratz. Um 16 Uhr findet der traditionelle Familiengottesdienst mit dem Kinderchor statt. Liturg ist Pfarrer Ratz. Die Christvesper um 18 Uhr mit Pfarrer Thomas Luxa wird von einem Chor musikalisch gestaltet. Um 23 Uhr lädt Pfarrerin Friederike Fleck zur Christmette ein.

Neben den Gottesdiensten in der Kirche werden fünf Open-Air-Gottesdienste in verschiedenen Stadtteilen angeboten:
Um 16 Uhr im Außengelände des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses (Nordallee 7) mit Pfarrer Reinhard Müller, am Bürgerplatz in Castelnau mit Pfarrer Luxa und auf dem Sportplatz Heiligkreuz mit Prädikant Martin Schulte. Um 18 Uhr finden Gottesdienste statt im Hof des Guts Mariahof mit Pfarrerin Fleck und am Wasserband auf dem Petrisberg mit Pfarrer Müller.
Die Open-Air-Gottesdienste dauern höchstens 30 Minuten. Außer am Dietrich-Bonhoeffer-Haus gibt es keine Sitzgelegenheiten.

Weihnachtstage
Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag feiern wir jeweils um 11 Uhr Gottesdienst in der Kirche zum Erlöser / Konstantin-Basilika: am 25. Dezember als Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Ratz, am 26. Dezember mit Pfarrerin Fleck.

Videogottesdienste
Auf dem YouTube Kanal der Gemeinde www.youtube.com/c/EvangelischTrier werden am Heiligen Abend sowie am ersten Weihnachtstag Videogottesdienste aus unserer Kirche zum Erlöser hochgeladen. Diese sind auch im OK54 über Kabelfernsehen zu empfangen: am 24.12. um 17 Uhr und am 25.12. um 9:30 und 12 Uhr.

Anmeldung und Regeln
Die Teilnehmendenzahlen sind sowohl in der Kirche als auch im Freien begrenzt. Es gilt die 3G-Regel: Gottesdienstbesuchende brauchen einen Impfnachweis, ein Genesenen-Zertifikat oder einen tagesaktuellen, negativen Corona-Test, der von geschultem Person vorgenommen worden ist. Bitte halten Sie auch Ihren Personalausweis zur Kontrolle bereit. Kinder unter 12 Jahre sind von der 3G-Regel ausgenommen.

Für die Gottesdienste an Heiligabend (außer 23 Uhr) ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Für alle anderen Gottesdienste ist die Anmeldung dringend empfohlen.
Die Gottesdienste an Heiligabend werden voraussichtlich voll ausgelastet sein, sodass unangemeldete Besucherinnen und Besucher nicht mehr eingelassen werden können.
Anmeldung ist möglich zwischen dem 1. und dem 23. Dezember: zum einen online auf www.evangelisch-trier.de unter „Gottesdienste“ oder telefonisch über eine Hotline mit der Nummer 0651 994912013, die Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr besetzt ist. Anmeldung über E-Mail ist nicht möglich.

Aktuell gelten folgende Maßnahmen: Abstände zwischen Personen verschiedener Haushalte sind einzuhalten. In der Kirche gilt durchgehende Maskenpflicht, im Freien nur auf den Wegen zu den ausgewiesenen Plätzen.

Auf dieser Website informieren wir Sie über mögliche Änderungen an den Corona-Maßnahmen.

 

  • 3.12.2021
  • Matthias Ratz
  • Red